Ins neue Schuljahr mit aSc Stundenplan: Zum fertigen Stundenplan in nur 7 Schritten

neues Schuljahr, Datenübernahme, neuer Stundenplan, Stundenplan

English Slovenčina Deutsch España Polish Russian Greek Lithuania Arabic Português Hebrew Bulgarian

Wir zeigen Ihnen in dieser Anleitung wie Sie nacheinander die Datensätze Lehrer, Klassen, Räume und Fächer aktualisieren, um am Ende die Zuordnungen und Zusammenhänge zwischen den Daten für das neue Schuljahr zu prüfen. So erstellen Sie effizient den neuen Stundenplan auf Grundlage Ihrer bereits erfassten Daten.

Bevor Sie starten, sollten Sie eine neue Datei erstellen, indem Sie Ihren bisherigen Plan unter einem neuen Namen abspeichern.

So übertragen Sie Ihre Stundenplan-Daten ins neue Schuljahr bzw. Halbjahr

Schritt 1: Lehrerwechsel: Lehrkräfte von deren Stunden abziehen

Schritt 2: Liste der Lehrpersonen überprüfen und aktualisieren + Wunschzettelvorlage

Schritt 3: Neue Klassen hinzufügen: Jahrgang für das neue Schuljahr erweitern

Schritt 4: Räume kontrollieren

Schritt 5: Fächer anpassen und umbenennen für das neue Schuljahr

Schritt 6: Neue Unterrichtsverteilung prüfen: Wer unterrichtet was in welchen Klassen

Schritt 7: Zusammenhänge prüfen und Klassen testen

Nachdem Sie die oben erwähnten Schritte erledigt haben, können Sie nun den Plan für das kommende Schuljahr neu generieren.

Siehe auch: Stundenplan prüfen: Testen Sie, ob ein Stundenplan generiert werden kann

Hinweis: Hin- und wieder gibt es Stundenpläne, die sich über zwei Jahre nicht ändern. Sollte beispielsweise die Lehrauftragsverteilung der 6a identisch sein mit der Lehrauftragsverteilung im Schuljahr zuvor (5a), dann können Sie selbstverständlich die Klasse einfach umbenennen und ggf. die Unterrichtsverteilung anpassen